Multiple Choice Test
An der Versicherungsvermittlung mitwirkende Beschäftigte haben mind. 15 Std. beruflicher Schulung pro Jahr zu absolvieren. Welche Besonderheit gilt für diese Personen?
Bei Versicherungen mit sehr niedrigen Jahresprämien kann eine Beratung (trotz Pflicht, den Kunden umfassend zu beraten) knapper ausfallen als bei teuren und spezialisierten Produkten, die i.d.R. beratungsintensiver sind. RICHTIG?
Betreffend Weiterbildungsverpflichtung: wie viele Stunden müssen Makler bei unabhängigen, geeigneten Bildungsinstitutionen pro Jahr absolvieren?
Die Lehrpläne des Bundesgremiums der Versicherungsagenten sowie des Fachverbandes der Versicherungsmakler und Berater in Versicherungsangelegenheiten unterscheiden sich nur im Modul 1 Punkt 6 (Gewerberecht)
Es ist im Rahmen der Umsetzung der IDD in Österreich nur noch möglich, entweder als Versicherungsagent oder als Versicherungsmakler tätig zu sein? Was passiert, wenn ich der Behörde nichts melde, obwohl ich beide Gewerbe (Makler + Agent) innehabe?
Was sind sog. „IBIPS“?
Ergebnisse